Dienstag, 26. März 2013

Renovierungsarbeiten....

Hallo Ihr da draußen,

heute MUSS ich Euch einfach von unserem Renovierungs-Wochenende berichten....

Da wir das Zimmer unserer kleinen Tochter dringend renovieren mussten - mit knapp 8 Jahren muss dann doch mal die "Bärchen-Baby-Bordüre" weichen - und sich solche Bordüren, die mit Spezialkleber angebracht sind, laut Auskunft vieler verschiedener Fachleute nicht so einfach von den Wänden entfernen lassen, haben wir kurz entschlossen begonnen, die Tapeten abzureißen, um dann die Wände zu verputzen und farblich neu anzupassen. So sah unser Plan aus ! 


Leider machten uns dann die Tapeten, und der vom "Vor-Renovierer" verwendete Tapetenkleber, der Putz - alles machte uns einen Strich durch die Rechnung, da sich die Tapete trotz intensivem Einweichens auch mit Spezial-Dampfgeräten nicht  oder größtenteils nur in Fetzen von 1 - 2 cm Durchmesser entfernen ließ. Oder es kam uns der ganze Putz entgegen. Eine super Aktion - und vor allem unheimlich zeitaufwändig!!! Das gesamte Wochenende.....uff! Dann sagte uns auch noch unser "Verputzer", der eigentlich kommen wollte, dass er diese Woche dann leider doch keine Zeit habe, er könne erst nach Ostern kommen... Tja, schade auch... denn unsere fast 8jährige Tochter hat nämlich am kommenden Freitag Geburtstag und wir haben schon die Familie und einige Freunde eingeladen, so dass es hier in Staub und Schmutz so richtig gemütlich zu werden drohte.

Zuguterletzt - nachdem wir bereits mühselig einen Teil der Tapete entfernt hatten - kam uns, als mein Mann das "Dampfgerät" an die Bordüre hielt, diese von fast ganz allein entgegen. So hätten wir diese eigentlich wunderbar ganz easy entfernen und uns das mühevolle Tapete-Entfernen quasi sparen können....

Ja, aber einen neuen Verputzer haben wir jetzt gefunden, der heute losgelegt hat und wir dann den Rest zumindest wieder einigermaßen wohn- und empfangsfähig herrichten können, um so doch noch einen Geburtstag - halbwegs ohne Schmutz - zu feiern.

Habt Ihr auch schon so abstruse, völlig überflüssige Dinge erlebt ? Wichtig ist einfach, sich nicht völlig davon unterkriegen zu lassen, obwohl das schon alles hart an der Grenze war...

So, jetzt aber noch etwas Erfreulicheres: Auf Franzis Blog, auf dem ich immer viel stöbere (hier gibt's viele leckere Rezepte, Tipps und auch sonst sehr viel Nettes zu lesen)  stolperte ich über ein Gewinnspiel mit schönen Gewinnen. Vielleicht mögt auch Ihr mal vorbeischauen ? Auch ohne Gewinnspiel langweilt Ihr Euch sicher nicht..!

Nun schicke ich Euch noch ein paar (vorhin noch) super sonnige, kalte Grüße vorbei,

Eure noch immer mit dem Staub kämpfende 

Olivia

P.S. Wenn der Post ein wenig verworren und leicht chaotisch klingt, liegt das am
        vielen Staub... sorry!!!

Kommentare:

  1. Der Satz unter dem Post, musste grad so lachen.. Bin aber auch nicht mehr ganz aufnahmefähig! Ja, schaut wie früher aus, weil an den Bildern sich ja auch meine 7-jr. Nichte erfreut.. ;-) Danke für die "Bekanntmachung"...
    Wünsche Dir einen schönen Abend, jetzt gehts mit Dallas weiter und dann ab zum Buch!
    Liebe grüße

    AntwortenLöschen
  2. Ich starte direkt zum Buch - gerade ist nämlich unser Handwerker verschwunden ! VIel Spaß noch mit J. R. und Bobby Ewing. Auch wie früher...
    Liebe Grüße
    Olivia

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Olivia,
    ich wünsche deiner Tochter unbekannterweise alles Gute zum Geburtstag und eine wunderschöne Feier!
    Frohe Ostern!
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  4. Danke schön - das ist total schön, dass Du daran gedacht hast! Sie hat sich riesig über Deine Wünsche gefreut.
    LG
    Olivia

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...