Mittwoch, 3. April 2013

Rezension "Fünf" von Ursula Poznanski



Kurzbeschreibung (Quelle)
Eine Frau liegt tot auf einer Kuhweide. Ermordet. Auf ihren Fußsohlen: eintätowierte Koordinaten. An der bezeichneten Stelle wartet ein grausiger Fund: eine Hand, in Plastikfolie eingeschweißt, und ein Rätsel, dessen Lösung zu einer Box mit einem weiteren abgetrennten Körperteil führt. In einer besonders perfiden Form des Geocachings, der modernen Schnitzeljagd per GPS, jagt ein Mörder das Salzburger Ermittlerduo Beatrice Kaspary und Florin Wenninger von einem Leichenteil zum nächsten. Jeder Zeuge, den sie vernehmen, wird kurz darauf getötet, und die Morde geschehen immer schneller. Den Ermittlern läuft die Zeit davon, sie ahnen, dass erst die letzte Station ihrer Rätselreise das entscheidende Puzzleteil zutage fördern wird ...

Verlag: Wunderlich
Seiten: 384
Buchreihe: ja - ich habe gerade gesehen, dass gestern ein neues Buch um dieses 
                     Ermittlerteam erschienen ist - "Blinde Vögel"
Erscheinungstermin: 16.02.2012
ISBN 978-3-8052-5031-3
Preis  € 14,95

Widmung des Buches...
Nichts gefunden...

Der erste Satz
Die Stelle, an der sich sein linkes Ohr befunden hatte, pochte im Rhythmus seines Herzschlags.

Cover/Gestaltung
Der Umschlag gefällt mir sehr - die Farben und auch die leicht hervor tretenden, plastischen Buchstaben sehen wirklich gut aus und wirken sehr ansprechend auf mich.

Meine Meinung über das Buch
"Fünf" ist ein sehr spannender Thriller, der sich langsam immer mehr aufbaut und wirklich furchtbare Ereignisse in total spannender Form schildert! Und wenn mir momentan jemand etwas über Geocaching erzählt, habe ich sofort die Bilder dieses Buches vor Augen!!! Da diese Form der modernen Schatzsuche mittlerweile an vielen Stellen präsent ist, musste ich bereits mehrfach schlucken, wenn jemand etwas über diese Aktivitäten berichtete.....ich fühlte mich direkt ins Buch zurückversetzt - und das zeigt doch, wie gut das Buch eigentlich geschrieben ist - zumindest wirkt es auf mich auch nachhaltig sehr beeindruckend!

Ich muss gestehen, die Autorin, Ursula Poznanski, lernte ich zuerst mehrfach durch diverse Kinder/Jugendliche kennen, die ihre Bücher - wie Erebos beispielsweise - allesamt verschlungen haben. Tja, dachte ich, wenn sie das für die Kids so gut hinbekommt, warum sollte sie keinen Thriller für Erwachsene schreiben können.... Gekauft, gelesen, überzeugt!!!

Wirklich ein sehr spannendes Buch, aber auch für Hartgesottene teilweise doch sehr harte Kost. 

Auch das Ermittlerteam und die Vergangenheitsbewältigung bzw. auch die gegenwärtigen Erlebnisse der beiden faszinieren und beschäftigen auf vielfache Art. Ich bin froh, dass es noch weitere Bücher des Teams gibt (seit gestern!!! - Blinde Vögel), die Geschichten um die beiden muss ich in jedem Falle weiter verfolgen.

Ich muss nur gestehen, dass ich das Ende - was ich natürlich nicht verraten werde - irgendwann fast vorhersehbar fand - das gefiel mir nicht ganz so gut! Nicht die Auflösung als solches war klar, auf die Hintergründe kam ich natürlich nicht, aber den Täter/die Täterin hatte ich irgendwann so gut wie klar vor Augen! Aber das tat der Gesamtheit des Buches keinen Abbruch. Also für Thrillerfans unbedingt empfehlenswert - "Fünf" ist mit nur 384 Seiten ein leider für mich zu kurzes schnelles "Lesevergnügen", wenn man es denn als solches definieren darf....

Über die Autorin
Ursula Poznanski wurde 1968 in Wien geboren. Sie war als Journalistin für medizinische Zeitschriften tätig. Inzwischen widmet sie sich ganz dem Schreiben und lebt mit ihrer Familie im Süden von Wien.

Meine Bewertung
4,5 von 5 Punkten (einen halben Punkt musste ich doch wegen des Endes abziehen..).

Kommentare:

  1. Whaa..vom Text her, das erinnert mich an eine wahre Geschichte, die hier in unserer Umgebung vor rund 18 Jahren geschehen ist... da wurde eine 18jr. auch zerstückelt usw. will das jetzt nicht vertiefen, aber da gab es damals Plakate, daran kann selbst ich mich noch erinneren, die waren sehr gruselig... Man muss ja immer bedenken, dass solche Thriller ja spannend sind und manchmal schon überactet, aber auch sich solche "Menschen", daraus vlt. Inspirationen holen- das mag ich mir nicht vorstellen... Lesenswert klingt es dennoch, :-)
    Liebe grüße
    (ich hoffe ich kann schlafen)
    gute nacht

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist ja obergruselig - den Gedanken habe ich auch manchmal, dass diese Bücher manchen Irren zur Vorlage dienen könnten...Aber das muss ich dann direkt wieder verdrängen...
      Aber das Buch ist klasse - hoffe, Du konntest gut schlafen?
      LG und guten Morgen,
      Olivia

      Löschen
    2. Danke, lach. Muss nun zum Kurs ;-). Ja, konnte schlafen...keine Gruselgedanken u. Darmprobleme!
      Lg Dir nen schönen Tag

      Löschen
    3. OMG liebe Franzi, krass!! o.o

      Löschen
  2. Ohhhh, dass klingt total spannend. Ich werde es mir vormerken. Bisher habe ich mich an Thriller noch nicht getraut, weil ich immer Angst hatte ich könnte nachher nicht schlafen und müsste 3 Wochen lang schauen, ob nicht doch jemand im Schrank sitzt :)
    Habe dir gestern noch via Google+ geschrieben. Hast du das bekommen?
    LG Manu

    P.S. Danke für deinen lieben Kommentar zu meinem Retrokleid.

    AntwortenLöschen
  3. Dachte ich auch immer, dass mir die Thriller das Schlafen austreiben würden - geht aber ohne Probleme ;-)
    LG
    Olivia
    P.S. Hatte Dir auch nochmal über Google+ geantwortet. Hoffe, das ist nicht im Nirwana verloren gegangen....

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen,
    hört sich sehr gut an, Thriller sind für mich zum Glück kein Problem...
    Wünsche dir einen schönen Tag
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  5. Uh, ich glaub da bekomm ich Lust wieder mal nen ordentlichen Thriller zu lesen ((:

    *kritzel kritzel*... schwups, schon auf meiner Wunschliste notiert (:

    schönen Tag, Lole

    AntwortenLöschen
  6. hab gleich mal ne Lesprobe runtergeladen (:

    Lole

    AntwortenLöschen
  7. Ohhh was Franzi da geschrieben hat... Halleluja!
    Aber das Buch hört sich echt gut an! ich überlege echt, es zu kaufen. Und österreichisch ist es auch noch *g* Muss ich gleich auf amazon nachgucken! vielen dank auch :D Ich liebe ja Thriller, Krimis & Backbücher. Tolle Mischung, oder?? *gg*
    Du, hast du die Aktion auf meinem Blog gesehen??? Wäre das nichts für dich??
    http://norba215.blogspot.co.at/2013/04/blogger-schenken-lesefreude-aktion-bis.html

    AntwortenLöschen
  8. Hi Manu,
    danke für den Tipp mit der Aktion !!! Hab schon davon gelesen, muss mich nur noch darum kümmern!
    Furchtbar, wirklich, dass es so Dinge gibt oder ? Aber Verrückte laufen wirklich viele herum, das zeigt sich immer wieder...
    Und das Buch musst Du lesen!!! Bin gespannt, was Du sagst...
    LG
    Olivia

    AntwortenLöschen
  9. Klingt sehr spannend, genau wie ich es mag:-) ist jetzt auf meine Wunschliste.
    Lg

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...