Montag, 21. Oktober 2013

Die Montagsfrage....



Guten Morgen, 

und wieder startet eine neue Woche mit einer von paperthins Montagsfragen....

"Erinnerst du dich noch an dein erstes 
E-Book?"

Na klar, alles andere wäre bei mir auch komisch...denn so lange gehöre ich nun auch noch nicht zu den Besitzern eines eBook Readers...

Das erste E-Book, das ich gelesen habe, war "Blinde Vögel" von Ursula Poznanski.... 


Und das auch noch in meiner ersten Leserunde! Ich muss gestehen, dass ich den eBooks bis dahin ein wenig skeptisch gegenüberstand, mittlerweile aber viele Vorteile kennengelernt habe (interne Beleuchtung, Schriftgröße veränderbar etc.). Ich denke, dass mein Reader nach wie vor NIEMALS meine "echten" Bücher  ersetzen kann, er kann das ganze nur vervollständigen, denn missen möchte ich ihn heute keinesfalls mehr.... 

Und wer lacht mich denn schlafend schon sooooo nett an!

Oder teilt mir so nett mit, dass er einfach fertig ist....



Was war denn Euer erstes eBook oder besitzt Ihr vielleicht keinen Reader? Freue mich sehr, wenn Ihr mir Eure Meinungen und Erfahrungen mitteilt..!

Euch eine schöne Woche und viele Grüße von

Olivia

Kommentare:

  1. Guten morgen Olivia,
    ich besitze keinen Reader aber ich habe schon eBooks auf iPhone gelesen, zB im Wartezimmer. Es war ein Buch von Nele Neuhaus "Unter Haien".
    Tolino ist echt süss, und bestimmt immer gut gelaunt ;-)
    Dir wünsche ich auch einen guten Start in die Woche!
    Lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meinen tolino mag ich auch sehr - und es ist wirklich angenehm darüber zu lesen. Das iPhone war mir immer zu klein...in meinem Alter braucht man irgendwie größere Buchstaben ;-)

      Löschen
    2. Das iPhone st tatsächlich zu klein um ein Buch zu lesen aber es ist einfach nur praktisch...Meine Augen sind auch nicht mehr die besten...
      Lg

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...