Mittwoch, 4. Dezember 2013

Gemeinsam Lesen #37


Während es heute draußen wirklich total ungemütlich und grau ist, und doch vorhin tatsächlich einige Schneeflocken sanft auf die Erde niedergefallen sind, bin ich endlich einmal wieder bei Asaviels Aktion "Gemeinsam Lesen" dabei. Denn ich bin so begeistert über mein derzeitiges Buch, dass ich Euch einfach einen kleinen Einblick geben MUSS…..

Hier sind wieder Asaviels Fragen mit meinen dazugehörigen Antworte:


1. Welches Buch liest Du gerade und auf welcher Seite bist du?

Tatatata…ich lese gerade "Die Analphabetin, die rechnen konnte" von Jonas Jonasson und ich befinde mich nun auf Seite 240.

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

"Hauptredner auf der Demonstration der Sverigedemokrater war der Parteivorsitzende selbst."

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden? (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst!)

Absolut skurril geschriebenes Buch - einfach klasse. Ich denke, man muss Jonassons Schreibstil mögen, dann wird man sich hier - ebenso wie beim "Hundertjährigen" absolut wohl und super unterhalten fühlen. Die Protagonistin - Nombeko - ist einfach wunderbar durch ihre unkonventionelle Art. Sie würde ich auch in Wirklichkeit gerne einmal treffen….

4. Zu deinen Lesegewohnheiten: Liest du eher immer nur ein paar Minuten oder liest du mehrere Stunden am Stück? Oder ist das von Buch zu Buch unterschiedlich? Und wie ist das bei deinem aktuellen Buch?

Also in der Tat sieht es so aus, dass ich - bedauerlicherweise - nur noch abends vor dem Einschlafen lese. Gerne würde ich - wie früher, bevor ich Kinder hatte - auch tagsüber einfach mal mehrere Stunden am Stück lesen - diesen Luxus gönne ich mir nur noch in den Ferien. Dazu fehlt mir - mit Job und Kindern in einem oftmals turbulenten Alltag - leider  im Normalfall die Zeit. Deshalb zügele ich meine Ungeduld, denn ich weiß, wenn ich tagsüber anfangen würde zu lesen, würde alles andere liegen bleiben. Und das funktioniert leider nicht, also habe ich meine Lesezeit "einfach" - schweren Herzens - auf die Zeit vor dem Einschlafen gelegt….  Das trifft auch auf mein aktuelles Buch zu, da mache ich nur selten Ausnahmen….

Und was lest Ihr gerade????

Liebe Grüße von


Olivia

Kommentare:

  1. Hallo Olivia, "der Hundertjährige" hatte mir gut gefallen, ich hatte es als Hörbuch im Krankenhaus genau vor 2 Jahren gehört. Werde das neue Buch in der Bücherei reservieren :-)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi, das ist eine gute Idee! Werde mich gleich mit meinem Buch zurückziehen…!
      Liebe Grüße,
      Olivia

      Löschen
  2. Hey,mein Mann hat dieses Buch gerade zum Geburtstag bekommen und wir werden es genau wie den "Hundertjährigen" zusammen lesen. Ich bin schon sehr gespannt. Wir müssen bloß vorher noch ein anderes Buch beenden... :)
    Lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also ich find's total cool - wirklich abgedreht! Und das ist ja auch das tolle daran oder? Bin gespannt auf Deine/Eure Meinung….
      LG
      Olivia

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...