Montag, 8. April 2013

Die Montagsfrage...



Zur heutigen Montagsfrage von Paperthin... 

"Welche Reihen möchtest du 2013 noch lesen ?"
Liest du viele Buchreihen und Trilogien oder lieber Einzelbände? Welche Reihen möchtest du im diesem Jahr noch beginnen, weiterlesen oder beenden?

....kann ich nur sagen, dass ich noch gar keine konkreten Pläne dazu habe. Wie Ihr meiner Antwort auf die Montagsfrage letzte Woche entnehmen konntet, habe ich einen gaaaaaanz kleinen Stapel an ungelesenen Büchern zu Hause. Ich ziehe lieber immer mal wieder los und stöbere in Buchhandlungen und lasse mich dort inspirieren, welche Bücher mich aktuell ansprechen. 

Oftmals lese ich nämlich die, die ich zu Hause habe, dann nicht mehr, da mich das neue dann einfach mehr reizt. Und ich muss gestehen, ich bin ein "schlecht vorbereiteter Leser" - oft weiß ich gar nicht, dass Fortsetzungen in diesem Jahr erscheinen werden. So ging es mir auch mit Cronins Buch "Der Übergang", wo ich am Ende nach über 1000 Seiten geschockt war, dass das Buch hier endet und zwar ohne - für mich - richtigen Abschluss. Und dann habe ich erst festgestellt, dass in diesem Jahr die Fortsetzung erscheint bzw. erschienen ist und die Geschichte auf eine Trilogie ausgelegt ist. Klar, diese Fortsetzung "Die Zwölf" muss ich unbedingt dieses Jahr noch lesen !!! Also wäre das zumindest schon mal eine ... 

Generell lese ich alles "quer Beet", ob Einzelbände, Fortsetzungen - alles. Wenn ich jedoch weiß - wie bei Tribute von Panem oder Harry Potter - dass es bereits Fortsetzungen gibt, dann kaufe ich direkt alles, was ich dazu bekommen kann..... Oder auch bei Krimis, bei denen ich die Protagonisten/Ermittlerteam interessant finde, dann schlage ich auch sofort zu, wenn ich Fortsetzungen sehe.... 

Wie sieht es bei Euch aus ? Lest Ihr eher "strukturiert" oder auch so wild drauflos, was Euch gerade anspricht ? 



Nun noch etwas anderes: Dieses kleine, grüne, possierliche Tierchen habe ich gestern draußen entdeckt, wie es den sonnigen Frühling bei uns begrüßte.... Peinlich, aber wahr, muss ich gestehen, dass ich  nicht weiß, um welchen Käfer (ist es überhaupt ein Käfer ????) es sich hier handelt.... Eine Wanze ? Oder eine Schabe ? Also ein Mistkäfer sieht doch anders aus oder - dunkel oder? 

Wisst Ihr denn, was es ist ? Egal, auf jeden Fall hat es eine tolle, leuchtend grüne Farbe, die einfach wunderschön in der Sonne strahlte und an ein Leben "nach dem Winter" denken ließ!!! 


Ich wünsche Euch einen tollen Start in die Woche und viiiiiele Grüße von


Olivia

Kommentare:

  1. Hey, der Käfer (vom grün her) passt gut zu meinem Blog ;-).

    Ich lese nicht strukturiert- kaufe mir 5 Stk. dann fange ich eins an- lese es fertig und dann hab ich aber schon die nächsten 5 neuen im Schrank stehen, dann vergesse ich die vorherigen 4... Ich habe mir aber jetzt vorgenommen, die 4 erstmal zu lesen... egal ob ich mir jetzt ein neues kaufe.. ich gehe jetzt der Reihe nach....

    Die Sonne scheint, es ist der Wahnsinn :D
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Hab mal gegoogelt- Wikipedia war so freundlich
    "Goldglänzender Rosenkäfer"
    http://de.wikipedia.org/wiki/Goldgl%C3%A4nzender_Rosenk%C3%A4fer
    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist ja cool, danke !!! Hihi, was haben wir nur früher ohne Internet gemacht....

      Löschen
  3. Bei uns scheint sie auch - schon den 2. Tag - was für ein Highlight!!!
    LG

    AntwortenLöschen
  4. Also ein Mistkäfer ist es nicht, so viel kann ich dir sagen, was es aber ist... keine Ahnung. :D Die Farbe ist auf jeden Fall mal schön kräftig.

    Ich bewundere Leute mit einem kleinen Sub immer, ich weiß nicht wie es dazu gekommen ist, dass ich so viele ungelesene Bücher habe (okay, ich weiß es schon, mehr kaufen als lesen) aber bei so vielen Büchern ärgere ich mich, dass sie noch ungelesen sind.

    Der Übergang schreckt mich immer ab, weil es so ein dickes Buch ist und wenn ich jetzt hier lese das es auch noch eine Trilogie werden soll... Allerdings klingt das Buch schon sehr spannend.

    AntwortenLöschen
  5. Ach Du musst das Buch einfach lesen, mir hat es sooooo gut gefallen ! Werde mir dann bald mal den 2. Teil zu Gemüte führen - und mich dann wahrscheinlich ärgern, dass ich auf den 3. noch so lange warten muss...

    AntwortenLöschen
  6. Ich bin überhaupt kein strukturierter Leser... Wenn es fortsetzungen gibt, muss ich natürlich immer das 1. Buch super finden :) bei shades of grey habe ich mich leider von dem Wahn mitreißen lassen. jetzt liegen noch 2 teile zuhause, die nicht und nicht gelesen werden, weil sie etwas langweilig sind. Gestern habe ich mit Henning Mankells "Der Chinese" angefangen. Das ist doch mal toller Lesestoff!! Ich kaufe mir die bücher auch quer beet und finde es gut so.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei Shades of Grey muss ich Manu zustimmen. Hab mich durch 2,5 Bände gequält und hab dann aufgegeben. Grottenlangweilig und immer wieder die gleichen Sätze. Schnarch. Keine Ahnung warum diese Bücher so gut angekommen sind.
      Wenn es bei Krimis mehrere Bücher mit dem selben Ermittlerteam gibt, dann les ich die eigentlich alle. Schon der guten Ordnung halber :) Außerdem wachsen mir die Protagonisten ans Herz und ich bin froh, wenn wir mehrere Kriminalfälle "gemeinsam" lösen können.
      LG Manu

      Löschen
    2. Shades of Grey habe ich überhaupt nicht gelesen - irgendwie habe ich mich gegen diesen Wahn gesträubt....werde es aber sicher irgendwann nachholen. Bei Krimis sehe ich das genauso wie Du, freue mich dann auch immer wieder, die Ermittler wiederzusehen..!
      LG
      Olivia

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...