Dienstag, 9. April 2013

Rezension "Spaß mit Kunst und Kultur in PARIS" - Reiseführer


Bonjour mes amis !!! 
(Eute abe isch eine kleine Tipp su eine Reiseführer für die fronzösische Stadt, Pari... ;-)


Verlag: edition KAPPA
Seiten: 134
Erscheinungstermin: 1. Auflage 2008
ISBN 978-3-937600-15-4
Preis  € 17,50 

Widmung des Buches...
Für Catherine, Sophie, Hélène und Thérèse.

Cover/Gestaltung
Der Einband wirkt auf mich sehr ansprechend - Notre Dame als eines der Wahrzeichen Paris im Hintergrund und im Vordergrund Pollino und Pollina, zwei "Comic-Kids", wie sie mit einem Baguette unter dem Arm durch Paris schlendern.

Meine Meinung über das Buch
Ein wirklich sehr schöner, gelungener und informativer Reiseführer für die ganze Familie. 
Als wir letztes Jahr unsere erste Städtereise mit Kindern (damals 7 und 10 Jahre alt) nach Paris unternahmen, habe ich vorab ein wenig gestöbert, welcher Reiseführer denn wohl kindgerecht einiges an (Hintergrund-)Wissen über die französische Hauptstadt vermittelt und auch gute Vorschläge zur Besichtigung bietet, ohne dass die Kids davon überfordert wären.

Und das traf alles auf diesen Reiseführer zu - die Kinder haben ihn auch selber immer wieder in die Hand genommen und darin herum geblättert. 

Aufgebaut ist er anhand einer Reise der Kinder Pollino und Pollina, die die Welt entdecken möchten und sich hier nach Paris begeben..... 





Nachdem man einiges über die Geschichte der Stadt Paris erfahren hat, ist der Reiseführer in verschiedene Rundgänge durch die unterschiedlichen Stadtviertel eingeteilt. 


Diese Rundgänge sind wirklich sehr kindgerecht zusammengestellt- auch zeitlich überfordern sie die Kinder nicht. Ein kleiner Plan zu Beginn des jeweiligen Kapitels zeigt eine Übersicht des Weges mit verschiedenen Sehenswürdigkeiten - und sonstigen für Kinder wichtigen Punkten, wie auch Eiscafés.....;-)

Aus dieser Reihe der edition KAPPA gibt es noch weitere Reiseführer zu anderen Städten - beispielsweise Rom - den ich nach meinen guten Erfahrungen unbedingt auch kaufen würde, um mit Pollino und Pollina meinen eigenen Kindern diese Städte ein wenig schmackhaft nahezubringen...

Meine Bewertung
5 von 5 Punkten.

Kommentare:

  1. Schön, Paris, die Stadt der Liebe! Ich war noch nie dort - aber ich hab hier ganz ehrlich - Karteikarten von einem Verlag, die sind klasse. Ich hatte kein Französisch in der Schule... Also merci für Deinen Beitrag.. lach. Aber es ist ja nie zu später damit anzufangen!!!!
    Lg

    AntwortenLöschen
  2. Nein Paris kann man egal wann immer besuchen. Eine so schöne Stadt !!! Damals habe ich meinen Heiratsantrag dort bekommen......schon ewig her.. Was für Karteikarten sind das ? Zum Lernen ?

    AntwortenLöschen
  3. Jaja, die Stadt der Liebe! Muss ich mal nachsehen- im Schrank.. ;-) Ja, zum Lernen der französischen Sprache!
    Au revoir!

    AntwortenLöschen
  4. Bonsoir,
    sag mal Bescheid, was das für Karten sind - wär super, wo doch meine Tochter im Sommer mit Französisch anfängt....
    Au revoir,
    Ollivia

    AntwortenLöschen
  5. Also ich hab meine günstig bekommen- waren von Schülerhilfe, aber niegelnagelneu. Sehe bei Amazon gibts die nicht mehr, dafür aber von anderen Firmen. Meine sind Karteikarten Aufbauwortschatz Französisch, und leichter lernen mit Karteikarten, für Fortgeschrittene (okay, ich bin noch Anfänger..) Grammatik & Verben. mit Vokabeltrainer auf Mini-CD. jeweils über 1.000 Übungen.
    Passez une bonne nuit.
    Franzi

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...