Samstag, 26. Oktober 2013

Kürbissuppe mit Ingwer und Kokosmilch....

So, nach laaanger Zeit gibt es dann ein herbstliches Suppenrezept - witzigerweise zu diesen sommerlichen Temperaturen von 20°C!


Zutaten (für 3 Personen):

ca. 500 g Kürbis (Hokkaido)
1-2 Möhren
1 Zwiebel
3 cm Ingwer
1 EL Margarine
0,75 Liter Gemüsebrühe
200 ml Kokosmilch
Salz und Pfeffer
Sojasauce (nur ein wenig zum Abschmecken)
und Currypulver (passt gut dazu)

Zwiebel, Kürbis, Ingwer und Möhren schälen und würfeln und in der Margarine anbruzzeln. Mit der Brühe aufgießen und etwas 15 - 20 Minuten (weich) kochen. Danach fein pürieren. Mit Salz, Pfeffer, Currypilver und Sojasauce abschmecken. Kokosmilch unterrühren und erhitzen - fertig! Zubereitungszeit ca. 1/2 Stunde!!!

Super lecker!!!! Guten Appetit!
Olivia


Kommentare:

  1. Super, ich liebe Kürbissuppe... als einzige in der Familie, aber macht nix, mehr für mich ;)
    Liebe Grüße, Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann gehts dir so wie mir. Aber das war mir heute leider egal!!!!

      Löschen
  2. Super so ähnlich war unsere mit dem Butternutkürbis auch. allerdings ohne Kokosmilch, die tötet so viel ab- das haben wir bei meinem Versuch "Pangasiusfiletstücken mit Ananas und Kokosmilch" erlebt.... meine Zunge war wie betäubt... aber der Rest ist vollkommen okay? Lass mich raten, dass Bild haben Deine Kids gemalt? Gabs denn keins mehr von der Suppe? Okay, wenn Du sie Dir allein hast schmecken lassen... haha ..

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Klar, das Bild ist von meiner Tochter....und ich wollte lieber das nehmen, als als eines von meiner Suppe, einfach so. Wobei die auch sooooooo köstlich aussah. Abtöten, Kokosmilch? Wie, bei mir tötet die nix ab ;-) Und die Suppe ist leer!!! Smile.

      Löschen
  3. Hm... mit Kokosmilch hab ich die Suppe auch noch nicht gemacht, klingt aber lecker :-) Ich fürchte nur, dann reihe ich bei den "Alleinessern" ein ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Scheint irgendwie so üblich zu sein.... Ich hab gestern einfach mal das gekocht, worauf ich Lust hatte.....

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...