Dienstag, 26. November 2013

Tee am Stück...

Vorher…..

nachher…...

Als mein Mann mir neulich aus Malaysia dieses runde Paket mitbrachte, wusste ich zuerst nicht genau, was mich wohl darin erwartete…..es erschien mir wie eine eingewickelte Frisbee Scheibe, die sich durch das Seidenpapier aber irgendwie seltsam anfühlte! Tja, wie Ihr seht, entpuppte sich das ganze dann als "Grüner Tee am Stück"…., was ich hier bei uns noch nie zu Gesicht bekommen hatte…!

Ich bin mir jetzt gar nicht so sicher, wie ich ihn denn zubereite, den guten Tee - einfach ein Stück abbrechen, wie beim Brot vielleicht???? Oder muss ich nun gleich einen ganzen Eimer Tee zubereiten? Das wäre eindeutig auch für mich als begeisterte Teetrinkerin zu viel des Guten…. Obwohl mein Immunsystem dann durch den grünen Tee sicherlich bis 2017 gestärkt wäre und ich alle Grippeviren schon aus weiter Ferne in die Luft schlagen würde..!

Sieht witzig aus, oder? Ich hab mich jedenfalls sehr gefreut; jetzt bin ich nur noch auf den Geschmack gespannt….und davon werde ich Euch dann natürlich auch berichten.

Habt Ihr denn schon einmal solch einen "Tee-Diskus-oder-Frisbee" gesehen oder ihn gar zubereitet? 

Dann klärt mich doch einfach mal bitte auf, 


Olivia

Kommentare:

  1. Als ich in Hessen war (Sept.) haben den Freunde von Bekannten dort geschenkt bekommen, ihr Bekannter kam grad aus China und allerdings war die "Scheibe" etwas kleiner, weil sie noch in einem edlen Päckchen eingepackt war - ich erinnere mich, dass er erzählte, den Tee gibt es dort so zu kaufen und die Arbeiterinnen stecken da all ihre Mühe rein, diesen Tee so zusammenzupressen/rollen usw.. Man muss ihn also Stk. für Stk. abbrechen und dann halt wie normalen Tee zubereiten... Das ist jetzt der 2. den ich sehe ;-))

    AntwortenLöschen
  2. Danke, wenigstens einer, der's kennt - dann werde ich ihn mal stückchenweise zubereiten….! Und virtuell mit Dir trinken. Oder magst Du keinen grünen Tee???

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Doooch ich liebe grünen Tee... !!! Im Sommer bin ich ja nicht so der Teetrinker.. da ist dann Lipton Green Tea mit Stevia echt total lecker! ;)
      und im Winter dann gerne auch normalen ;)... habe grad aber auch eine neue Sorte für mich entdeckt "Sonne Afrikas" ... die schmeckt einzigartig gut!!!! ;)
      Im Grunde ist dieser Diskus ja auch nicht ungewöhnlich, oder? Okay für uns schon, aber in China und Malaysia Gang und Gebe ;)
      Tolles Geschenk von Deinem Mann :D

      Löschen
    2. Hab mich auch sehr darüber gefreut…Tee und Bücher sind einfach unschlagbar..

      Löschen
  3. Hi,
    ich hab so etwas auch noch nie gesehen ... hätte jetzt aber vermutet, dass man ihn vielleicht zerkrümeln kann .. dann hätte er ja eine annehmbare Form, um ihn zu kochen. Aber Franzi scheint sich ja auszukennen :)
    LG Jimmy

    Übrigens danke für deine motivierenden Worte bezüglich meiner Aktion "Schreiben&Lesen"

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Welche Aktion ? Stehe gerade "auf dem Schlauch"….ist bestimmt schon etwas her..!?
      LG
      Olivia

      Löschen
    2. Ich möchte ein BookJournal an Autoren und Blogger schicken, die dort ihre Lieblingsbücher eintragen sollen ♥

      Löschen
    3. Ach jetzt fällt es mir wieder ein….Stimmt, Du hattest das im Rahmen Deiner diversen Überlegungen erwähnt! Super Idee! Bin gespannt, was Du dann zwischendurch postest…!

      Löschen
  4. Hmmm, hmmm ... bist Du Dir sicher, dass das nichts ist, was einen lustige Farben sehen und nackt auf dem Tisch tanzen lässt? Ist das wirklich "nur" Tee ;-)
    Ich muss zugeben, in dieser Form habe ich das noch nie gesehen. Hast Du inzwischen mal etwas davon aufgebrüht? Wie hat`s geschmeckt?
    LG Gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Smile….den gleichen Gedanken hatte ich auch schon. Werde dann mal davon berichten. Nein, habe bisher "den Tee" noch nicht probiert - wollte ich heute aber mal machen, da mein anderer grüner Tee leer ist..!
      LG Olivia

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...