Montag, 20. Januar 2014

Montagsfrage….


So, Ihr Lieben, 


wie Ihr seht, erscheint heute erstmalig die "Montagsfrage" im neuen Outfit - nun auch auf einem neuen Blog. Denn paperthin hat - aus Zeitmangel - diese wöchentliche Aktion nun an libromanie weitergegeben …. Und ich freue mich sehr darüber, dass diese Fragerunde nun weitergeht, irgendwie fehlte mir an den Montagen immer etwas..!


"Wenn ihr immer wieder nur das gleiche Buch verschenken dürftet, welches wäre es?"

Tja, das ist natürlich eine gute Frage….denn je mehr Bücher man liest, umso mehr Lieblings-Bücher hat man doch…Oder geht es Euch da anders?

Aber ein Buch, was mich schon über Jahre hinweg immer wieder begeistert, ist von Javier Marias "Mein Herz so weiß". Hier verspürte ich beim Lesen das Gefühl, am liebsten ins Buch hineinkriechen zu wollen, so schön ist es geschrieben. (Ich habe übrigens gerade gesehen, dass ich dieses Buch schon so lange habe, dass dort gar keine ISBN Nr. aufgedruckt ist, wie lange ist das nun schon bitte her…. :-)

Ich weiß gar nicht, wie oft ich es schon verschenkt habe, denn es gehört wirklich mit zu meinen absoluten Lieblings-Büchern.

Und Bücher verschenke ich in der Regel super gern. Ob aber ein Buch als Geschenk für alle geeignet ist, wage ich zu bezweifeln (ist ja auch nur eine hypothetische Frage, ich weiß,)…und glücklicherweise sind die Regale in den Buchhandlungen so gut gefüllt, dass es doch immer mehr als eines zur Auswahl gibt!!! Und jeder hat zum Glück auch einen anderen Geschmack und auf diesen versuche ich die Buchgeschenke natürlich abzustimmen.

Aber mit "Mein Herz so weiß" lag ich bisher immer richtig...

Welches wäre denn Euer Buch, was Ihr verschenken würdet?

Ich wünsche Euch eine schöne Woche und viele - noch etwas graue - Grüße von

Olivia

Kommentare:

  1. Das Buch liegt noch auf meinem SuB - jetzt, wo du so davon schwärmst, sollte ich es bald einmal lesen ;)
    Ich würde "Hallo, Mister Gott, hier spricht Anna" verschenken.
    Ich liebe dieses Buch ♥
    Ganz liebe Grüße und einen guten Start in die neue Woche!
    Nora

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Unbedingt - mich hat es nachhaltig beeindruckt!!!!
      Auch Dir wünsche ich einen guten Start in die neue Woche, liebe Grüße von
      Olivia

      Löschen
  2. Ich würde mich für den Hobbit von Tolkien entscheiden. :)

    http://neerthus.blogspot.de/2014/01/montagsfrage-wenn-ihr-immer-wieder-nur.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auch eine super Wahl - an den hatte ich gar nicht gedacht!!!
      Viele Grüße,
      Olivia

      Löschen
  3. Ok, kommt auf die Wunschliste. :-D

    AntwortenLöschen
  4. Ich habe das Buch vor Jahren abgebrochen, war gar nicht meins. So unterschiedlich sind die Geschmäcker.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schade…wär aber auch zu komisch, wenn wir alle immer denselben Geschmack hätten…;-)
      LG
      Olivia

      Löschen
  5. Die Möwe Jonathan.
    Oder auch "die Taube", von Patrick Süsskind

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Taube kenne ich noch gar nicht. Muss ich mir auch mal zulegen, Süsskind ist klasse!!
      LG
      Olivia

      Löschen
  6. Hi, habe erst vor zwei Wochen einer Schauspielerin ein Buch geschenkt, welches ich auch selbst gelesen habe: Nicolas Barreau - Eines Abends in Paris.. allerdings ist sie derzeit noch auf Tournee.. also warte ich auf Rückmeldung soweit sie wieder zuhause ist.. ;)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi meine Liebe, Barreaus Bücher mag ich ja eigentlich auch sehr gerne…..obwohl er ja gar kein Franzose und in Wirklichkeit auch noch eine Frau ist. Das stört mich ein wenig, dass man so eine "Gestalt" aufbaut..Seit ich das weiß, boykottiere ich seine/ihre Bücher ein wenig…. Schau mal hier auf den Link…
      http://de.m.wikipedia.org/wiki/Daniela_Thiele
      Aber die Bücher sind wirklich schön geschrieben!!! "Eines Abends in Paris" habe ich jedoch noch nicht gelesen.
      Schade oder?
      Liebe Grüße,
      Olivia

      Löschen
  7. Hat das Buch garkeine Nummer? Dann hast Du es wirklich schon sehr, sehr lange...

    Ich würde "Loriot" verschenken. Ich denke, dass er sehr viele Geschmäcker bedient, und ich kenne Niemand, der nicht nicht gerne lacht :-)
    Viele Grüße
    Tanja

    PS: Dein Buch ist da! Dankeschön :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gern geschehen!!! Dann "viel Vergnügen"….! Obwohl das sicherlich für ein solches Buch der falsche Wunsch ist.
      Loriot ist cool, sein Humor ist einfach einzigartig!
      Tja, mein Buch ist schon wirklich "uralt", aber immer noch wunderbar.
      LG
      Olivia

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...